Koblenzer Str. 5 / 57072 Siegen

Ein neues Angebot im K³

Argumentations- und Debattiertraining im K3

Argumentations- und Debattiertraining

Links, Rechts, Grünversift, Erzkonservativ, Querdenker, Radikaler, Hippie,…! Es ist einfach jemanden abzustempeln!

Wie beendet ich am besten einen Streit? Ich setze jemanden ein extremes Label auf, dadurch ist alles was er sagt für mich Falsch. So etwas nennt man ein sogenanntes Totschlagargument. Es geht nicht mehr um die einzelne Sache, sondern um Abgrenzung zu einer Position und dem Anderen.

Es fehlt die Auseinandersetzung und die Kritikfähigkeit. Der Fokus des Streites verliert man aus den Augen. In Deutschland scheint die Dialog- und Argumentationsfähigkeit sinken. Es wird sich nicht mehr mit der Sache Auseinandergesetzt  sondern nur noch mit Positionen. Klar es ist leicht, mit Personen zu sprechen, welche die gleiche Meinung haben. Es ist dadurch einfach schwierige Themen zu umgehen, wenn der andere sowieso mit seinem Wesen und seiner Position dagegen ist, ist mit ihm nicht mehr zu reden. Es fehlt der offene Dialog und die Debatte.

Das K³ organisiert an verschiedenen Abenden im Monat Abende, Trainings rund um Argumentationstechniken mit anschließender Debatte zu ausgewählten Themen.

Um argumentieren zu können brauch man gewisse Grundlagen. Diese Helfen seinen Standpunkt klar und deutlich darzulegen. In den Kursen geht es darum Handwerkszeug zu erlernen um diese sachlich und klar zu tun.

Neben der Argumentationstechnik benötigt man auch ein Verständnis für die Situation der Gegenseite, den nie ist es so einfach das das Gegenüber "böse, gemein, dumm, oder selbstzerstörerisch" ist. Hier hilft im Anschluss an den Theorie teil die Debatte.

Eine Debatte ist ein Streit zu einem bestimmten Thema. Die Seiten pro und Kontra werden zugelost. Das ganze folgt einem exakten Regelwerk. Es ermöglicht einen sicheren und geschützen Raum um sich mit Argumenten und der Sache auseinanderzusetzten.

geleitet wir das ganze von Benedikt Rüther und findet wenn es nach den aktuellen Situationen möglich ist in den Räumen des K³ statt.

um eine Anmeldung wird gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jede Veranstaltung kann einzeln besucht werden.

Termine

 

Mi 08 September

Argumentationsarten

Mi 06 Oktober

Stakeholder Analyse

Mi 17 November

Auftreten und Sprachstil

Mi 08 Dezember

Reflexion und Zusammenfassung

 

Öffnungszeiten:

Dienstag 14.00 - 19.00 
Mittwoch + Donnerstag 11.00 - 14.00  15.00 - 17.00 
Freitag 14.00 - 18.00

Samstag: 11.00 - 15.00 Uhr

 
Koblenzer Str. 5 / 57072 Siegen

CityPastoral

Viele Aktive aus dem Dekanat Siegen erarbeiten im Moment ein Konzept für eine andere Form kirchlicher Präsenz im städtischen Raum. Es wird deutlich, dass auch in Siegen die lange funktionierende Pfarrpastoral nicht mehr alle Bevölkerungsschichten erreicht. Es gibt viele Hemmschwellen, sich mit Sorgen, Fragen und Nöten der Kirche zuzuwenden. Diese Hemmschwellen möchte die CityPastoral abbauen bzw. gar nicht erst entstehen lassen.

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.